Der Mühlfeldhof ist seit über 40 Jahren im Besitz unser Familie. Es ist ein landwirtschaftlicher Betrieb mit Schwerpunkt Feldfruchtbau. Seit 2012 wirtschaften wir nach ökologischen Richtlinien. Die Ponys haben seit dem Jahre 2000 ein festes "Zuhause" auf dem Mühlfeldhof. Wir beherbergen eine Gruppe von mittlerweile 4 Dartmoorponys (zwei davon "Junggemüse" - zukünftige Reitschulponys) und drei Isländerwallache.

 

Neuzugang im Dezember 2018

Lilja - Aussiedor Hündin - Hofhund

Neuer Stall für unsere Ponys "Neubau Ende 2014"

Im Herbst 2014 haben unsere Ponys einen neuen Stall bekommen!  Die Halle ist in Stallbereich, einer kleinen Halle 17,50 m x 15 m, Heulager und Sattelkammer/Theorieraum geteilt. Die frühere Liegehütte ist umgesetzt worden. Der Misthaufen hat einen neuen Platz, eine Bodenplatte und ein Luxusdach bekommen!

Die Ponys leben derzeit in einer gemischten Herde. Wenn die Ponydamen den Herren den Kopf durch Rossigkeit verdrehen, werden diese zeitlich und räumlich getrennt. Eine Paddockbox ermöglicht ein harmonisches Integrieren von neuen Herdenmitgliedern. Eine Krankenbox steht im Notfall zu Verfügung! In einem Stallbereich sind 7 Fressständer eingebaut und das Heu kann auf dem Futtertisch direkt befeuchtet werden, wenn Pferde auf Heustaub allergisch reagieren.

Alter Ponystall bis Ende 2014

Auf unserem Hof leben natürlich noch ein paar andere Tiere, die auf einem Hof nicht fehlen dürfen!

Unsere Labradormixhündin Tessa ist im Juli 2018 mit knapp 15 Jahren verstorben.

Hippolini Verband e.V.

www.hippolini.net